Zuletzt aktualisiert: December, 2018

Personal Trainer Ausbildung

Ben Sattinger, Gründer der OTL Academy

Hi Ben! Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Stell dich doch unseren Lesern kurz vor!

Hi, mein Name ist Ben Sattinger, ich bin 27 Jahre alt, wohne in Berlin und habe Anfang 2014 die OTL Akademie gegründet. Bevor ich Unternehmer wurde, war ich Offizier der Luftwaffe und habe dort meine Leidenschaft zum Sport entwickelt. Meine Erfahrungen als Sportoffizier und Personaltrainer habe ich dann auf YouTube veröffentlicht und hab so den ersten Schritt zur Digitalisierung von Fitnessthemen gemacht. Dann stellte ich mir die Fragen „Warum kann man klassische Ausbildungen nicht vereinfachen?“ „Warum kann man das Lernen nicht moderner und flexibler gestalten?“ „Wer ist schon gerne orts- und zeitgebunden?“ Mit dieser Vision entstand dann die Online Akademie.

Was macht für dich einen guten Fitnesstrainer aus?

Ein guter Fitnesstrainer kann sich durch verschiedene Attribute auszeichnen. Ganz allgemein würde ich hier 4 Punkte nennen, die jeder gute Trainer in sich vereinen sollte.
Das erste ist die Motivation, sowohl die eigene, als auch die Fähigkeit, andere zu motivieren. Die zweite Eigenschaft ist die Freundlichkeit. Dabei geht es nicht darum, die Sportler im Training zu schonen, sondern es geht um den Bereich außerhalb des Trainings. Durch Sympathie schafft man eine engere Bindung zu seinen Kunden und kann das Training dadurch auf das nächste Level heben. Das dritte Attribut ist das Know-How. Ein guter Trainer zeichnet sich durch exzellentes Fachwissen aus. Es geht darum, alle Puzzleteile zusammensetzen zu können, um den Kunden optimal zu betreuen.

Der letzte und vielleicht wichtigste Punkt ist das Empathievermögen. Ein wirklich guter Trainer ist in der Lage, sich in seinen Kunden hineinzuversetzen. Er weiß wie es ihm geht, was er noch leisten kann und wie er ihn anpacken muss, um das Optimum zu erreichen. Jeder Trainer, der sich in diesen 4 Punkten regelmäßig reflektiert und sich stetig verbessert, wird es zu einem klasse Trainer bringen.

Welche fachlichen Qualifikationen sollte ein angehender Fitnesstrainer mitbringen?

Ben-Sattinger-OTL-Akademie

Um das notwendige Fachwissen zu erlangen, bietet sich für Einsteiger die B-Lizenz an. Hier werden die Basics zu Anatomie/Physiologie, Trainingslehre und im Bereich der Ernährung geschaffen. Für einen jungen Trainer der optimale Einstieg, um sich grundlegende Kenntnisse anzueignen. Wer höher hinaus möchte, kann sich vertiefend mit der A-Lizenz beschäftigen. Hier wird die Trainingslehre noch mal auf ein ganz anderes Niveau gehoben. Außerdem wollen viele Kunden neben dem Sport auch eine gesunde Ernährung an den Tag legen.

Als ausgebildeter Ernährungsberater bist du dann natürlich der richtige Ansprechpartner in allen Fragen der Ernährung. Die OTL Akademie geht neue Wege und bietet die Ausbildung zum Fitnesstrainer online an. Wo liegen die Vorteile? Die Vorteile der Online-Ausbildung liegen zum einen ist der Kostenersparnis und zum anderen in der maximalen Flexibilität: Ein Präsenzunterricht ist deutlich teurer und mit vielen Zusatzkosten wie zum Beispiel Anfahrtskosten verbunden. All dies entfällt bei uns.

Unsere Ausbildung ist überall und zu jeder Zeit verfügbar. Du brauchst lediglich einen PC, Smartphone oder Tablet, um auf die Inhalte zu zugreifen. Man kann also von überall lernen – Die Ausbildung lässt sich flexibel in den Alltag integrieren. Das ist besonders für Berufstätige interessant, die sich nebenbei weiterbilden möchten.

Wie lange dauert die Ausbildung bei euch und was kostet sie?

Die Ausbildungsdauer ist flexibel. Durchschnittlich benötigen unsere Absolventen 37 Tage von der Anmeldung bis zur Abschlussprüfung. Der Zugang zum Mitgliederbereich steht immer für 6 Monate zur Verfügung. Aber je nachdem, wie viel Zeit man selbst in die Ausbildung investieren will und kann, kann die Ausbildung auch in sehr kurzer Zeit absolviert werden. Natürlich kann der Zugang bei Bedarf auch verlängert werden. Die Grundausbildung, die Fitnesstrainer B-Lizenz, kostet bei uns 697€, die höchstmögliche Qualifizierungsstufe, die A-Lizenz kostet 749€, die Ernährungsberater-Ausbildung kostet 649€.

Ist die Ausbildung staatlich zugelassen?

Ja, alle unsere Ausbildungen werden von der ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) geprüft und anschließend staatlich zugelassen. Außerdem ist unsere Akademie als Bildungseinrichtung TÜV-zertifiziert.

Viele eurer Absolventen machen sich nach der Ausbildung erfolgreich selbstständig. Welche Tipps hast du für angehende Personal- und Fitnesstrainer, die den Weg in die Selbstständigkeit suchen?


Der Schritt in die Selbstständigkeit ist immer ein schwerer, aber auch ein mutiger. Rückschläge wird es immer geben, aber hier muss man die Stärke besitzen durchzuhalten und wieder aufzustehen. Ich denke es ist wichtig, dass sich jeder dieser Tatsache vorab bewusst ist, um auf dem Weg nicht den Mut zu verlieren.

Ansonsten sollte man ein klares Konzept haben und Ziele definieren. Wie vermarkte ich mich? Auf welchen Kanälen generiere ich Kunden? Was ist meine Philosophie? Wie werde ich zur Marke? Das sind nur wenige der vielen Fragen, die man sich stellen muss, um als Personal Trainer erfolgreich zu werden. Auch hier empfiehlt es sich eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren und von Profis zu lernen, um schneller und effizienter die eigenen Ziele zu erreichen.

Mehr zur Fitness- und Ernährungsberater Ausbildung an der OTL Akademie findet du unter:

fitnesstrainer-ausbildung

  • Staatlich geprüft
  • TÜV geprüfte Akademie

4.2 (84%) 5 votes