Fitnesstrainer oder Personal Trainer – was sind die Unterschiede und wer verdient mehr?

WIE ALT BIST DU?

In der Regel verdienen Fitnesstrainer mit mind. 2 Jahren Berufserfahrung 30% mehr als Ihre Kollegen

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

In welcher Stadt wohnst du?

Fitnesstrainer in Bayern verdienen im Schnitt 40% mehr als ihre Kollegen in Sachsen

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

Willst du Fitness- oder Personal Trainer werden?

Ein Personaltrainer kann bis zu 200 Euro die Stunde verdienen

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

Willst du Angestellt oder Selbstständig tätig sein?

Im Angestelltenverhältnis hast du zwar ein sicheres monatliches Einkommen - große Gehaltssprünge darfst du aber nicht erwarten

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

Ergebnis

Dein Gehalt liegt voraussichtlich bei 2.643 € Brutto

Tipp: Wenn du noch mehr verdienen möchtest, dann solltest du deine Ausbildung am BTB Bildungswerk, dem IST-Studieninstitut, oder der Online Trainer Lizenz machen machen. Alle drei Anbieter genießen besonders in Fachkreisen höchstes Ansehen:

www.btb.info.de

www.ist.de

www.online-trainer-lizenz.de (kostenloser Demo Zugang!)


Zusammenfassung

Beschreibung Information Quantity Price
Discount :
Total :



Es gibt verschiedene Tätigkeiten aus dem Fitnessbereich, mit denen Du als Sport-Begeisterter dein Hobby zum Beruf machen kannst. Zwei dieser Berufe sind der Personal Trainer sowie der Fitness Trainer. Doch was genau sind eigentlich die Unterschiede zwischen den beiden? Wer macht was und vor allem: wer kann wo arbeiten?

Unterschiede zwischen Fitnesstrainer & Personal Trainer

UnterschiedeFitnesstrainerPersonaltrainer
ArbeitsverhältnisAngestelltSelbstständig
ArbeitsbereichFitnessstudiosIndividuelles Training beim Kunden vor Ort oder im Fitnessstudio
UmfangDa du als Fitnesstrainer meistens im Angestelltenverhältnis arbeitest hast du einen wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 40 Stunden.Im Gegensatz zum Fitnesstrainer arbeitest du als Personaltrainer auf Stundenbasis und Auftragslage.
GehaltMehr zum Gehalt als Fitnesstrainer findet du hier:
Fitnesstrainer Gehalt
Auf Grund der Abrechnung auf Stundenbasis verdienst du als Personaltrainer deutlich mehr, als als Fitnesstrainer. Mehr zum Gehalt findest du hier:
Personaltrainer Gehalt

Ein Fitnesstrainer arbeitet in der heutigen Zeit in der Regel in einem Fitnessstudios oder einer Gesundheitseinrichtungen. Er berät neue Kunden, erstellt einen Trainingsplan und steht ggf. bei Fragen oder Problemen zur Verfügung. Je nach Fitnessstudio kann es sich dabei um einen standardisierten Trainingsplan handeln, aber der Fitnesstrainer kann generell auch einen individuellen Trainingsplan erstellen (zumindest nach Abschluss der Fitnesstrainer C-Lizenz).

Ist der Plan jedoch erstellt, dann ist der Kunde meist sich selbst überlassen. Er geht zum Training, macht seine Übungen, etc. Dabei ist meist auch ein Fitnesstrainer anwesend, der die gesamte Gruppe überwacht und bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Er begleitet jedoch kein individuelles Training.

Ein Personal Trainer ist deutlich mehr!

Fitnesstrainer oder Personal Trainer
Der Personal Trainer hingegen stellt nicht nur einen Trainingsplan zusammen, sondern ist auch beim Training anwesend. Er gibt Ratschläge, Tipps und Tricks und greift bei Problemen in das Training ein.

Er verfolgt den Erfolg und die Ausbildung und garantiert die ganze Zeit über eine persönliche Betreuung. Darüber hinaus kennt sich der Personal Trainer mit Ernährung und Diäten aus. Er kann dir Tipps und Ratschläge zur Ernährung geben oder Diäten vorschlagen, die dir bei deinem Fitnesstraining zusätzlich helfen. Die Arbeit des Personal Trainers ist also viel zeitaufwendiger und umfangreicher als die Tätigkeit eines Fitnesstrainers.

Fazit – Es kommt auf dich an!

Wie Du an der obigen Beschreibung sehen kannst, ist die Tätigkeit des Personal Trainers viel persönlicher, zeitaufwändiger und umfangreicher. Außerdem verfügt der Personal Trainer in der Regel über einige weitere Kenntnisse, wie etwa in Bezug auf die Ernährung, die ein Fitnesstrainer nicht zwangsläufig hat. Aus diesem Grund ist es nicht überraschend, dass der Personal Trainer im Vergleich zum Fitnesstrainer auch – teilweise deutlich – mehr Geld verdient. Mehr zum Gehalt findest du hier: Fitnesstrainer Gehalt

Fitnesstrainer oder Personal Trainer

Anerkannte Anbieter für die Weiterbildung

Es gibt eine Vielzahl an Ausbildungsstätten für die Ausbildung zum Personal Trainer oder zum Fitnesstrainer. Darunter sind auch einige Fernschulen, wie etwa die ILS aus Hamburg. Generell zu empfehlen für die Ausbildung ist jedoch das BTB Bildungswerk. Das Bildungswerk für therapeutische Berufe hat sich auf Fernkurse aus dem Bereich Sport und Therapie spezialisiert. Es bietet einen Studiengang für beide Berufe an.

Die Ausbildungszeit beträgt 24 Monate. Bei der Ausbildung zum Fitnesstrainer sind die Module A und B enthalten. Der Personal Trainer lernt zusätzlich die verschiedenen Aspekte der persönlichen Betreuung sowie etwas Ernährungslehre. Der Fernkurs wird von Pflicht- und Zusatzseminaren begleitet, in denen Du praktische Erfahrung in den Berufen sammeln kannst.

fitnesstrainer-oder-personal-trainerTipp: Die Schulen bieten dir auf den Webseiten kostenlose Studienbroschüren zum Download an. Wirf unbedingt einen Blick hinein und vergleiche die anfallenden Kosten miteinander!

fitnesstrainer-ausbildung

  • 90% Erfolgsquote
  • Ab 130 Euro /Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 120 Euro im Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 134 Euro im Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Staatlich anerkannt

fitnesstrainer-ausbildung

  • Staatlich geprüft
  • TÜV geprüfte Akademie

Sowohl die Ausbildung zum Fitnesstrainer als auch die Ausbildung zum Personal Trainer, endet mit einer Prüfung. Hast Du diese bestanden, bekommst Du deinen Trainerschein und kannst sofort danach als Fitness- oder Personal Trainer tätig werden. Außerdem hast Du nach der Ausbildung die Möglichkeit, dich mit verschiedenen Kursen weiterzubilden und auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren.

Für den Fitnesstrainer gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit zu einem Hochschulstudium. Hast Du Abitur und möchtest Du gern langfristig und professionell als Fitnesstrainer tätig werden, oder dich zum Beispiel mit einem eigenen Fitness Studio selbstständig machen, dann ist ein Studium im Bereich der Sportwissenschaften richtig für dich. Im Vergleich zur Ausbildung, ist die Studiendauer jedoch deutlich länger.

A,B & Personal-Trainer-Lizenz in einem Rutsch!

Zur Zeit bieten dir das BTB Bildungswerk, das ILS und die SGD Darmstadt die Möglichkeit an, die A-, B- und Personal Trainer Lizenz (Medical Fitness) zu sehr günstigen Konditionen in einem Kurs zu absolvieren! Mehr dazu findest du in den kostenlosen Studienbroschüren auf den Webseiten unter:

fitnesstrainer-ausbildung

  • 90% Erfolgsquote
  • Ab 130 Euro /Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 120 Euro im Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 134 Euro im Monat

Meistgelesene Artikel

Fitnesstrainer Ausbildung Kosten

Ausbildungskosten 
Leider ist die Ausbildung zum Fitnesstrainer nicht kostenlos mehr…

fitnesstrainer Gehalt

Fitnesstrainer Gehalt
Eine der wichtigsten Fragen wenn es um die Ausbildung geht mehr…

Fitnesstrainer Ausbildung

Fitnesstrainer Ausbildung 
Um es auf den Punkt zu bringen: Fitnesstrainer werden mehr…

5 (100%) 4 votes