Fitnesstrainer Lizenzen – das sind die Unterschiede und warum sich die C-Lizenz nich lohnt!!!

Zuletzt aktualisiert: December, 2018

Achtung! Ohne die Fitness C, B & A Lizenz ist es in Deutschland fast unmöglich einen Job im Fitnessbereich zu bekommen. So war es auch damals bei mir, als ich versuchte ohne Lizenz Fuss als Personal Trainer zu fassen. Schau dir also die unterschiedlichen Lizenzen genau an und entscheide welche Lizenz du für deinen Traumberuf wirklich brauchst.

Welchen Schulabschluss hast du?

An einigen Instituten benötigst du mindestens einen Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

Hast du bereits Erfahrung im Fitnessstudio gesammelt?

You need to select an item to continue

NÄCHSTER SCHRITT

Ergebnis

Klasse! Hier geht's zu deiner Auswahl an angesehenen Instituten 
<<Institute ansehen>

Zusammenfassung

Beschreibung Information Quantity Price
Discount :
Total :

Alle Lizenzen & Kosten auf einen Blick

LizenzenC-LizenzB-LizenzA-Lizenz
InfoDie C Lizenz ist ein Trainer-Helfer Schein. Der Schein eignet sich jedoch nicht, um dauerhaft haupt- oder nebenberuflich als Fitnesstrainer zu arbeiten.Die B-Lizenz befähigt dazu, auch in Fitnessstudios und Gesundheitseinrichtungen als Trainer zu arbeiten. Sie ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Karriere als Fitnesstrainer.Der Fokus der A-Lizenz liegt auf dem Rehabilitationstraining. Du erlernst den Aufbau von angepasstem Training bei orthopädischen und internistischen Erkrankungen, sowie den Umgang mit Schwangeren, Senioren und Spitzensportlern.
VoraussetzungenKeineC-LizenzB-Lizenz
ZielgruppeDer Lehrgang ist optimal für den Einstieg in die Welt der Fitness- und Personal Trainer.Der Lehrgang ist optimal, wenn du dich als Fitness- oder Personal Trainer selbstständig machen willst.Fitnesstrainer mit B-Lizenz
Dauerca. 3 Monateca. 6 Monateca. 6 Monate
Kostenca. 730,00 Euroca. 730,00 Euroca. 730,00 Euro

Fitnesstrainer B LizenzDie A-Lizenz gibt es an der Online Trainer Lizenz Academy zur Zeit für nur 847 €. Tipp: Einen tollen Erfahrungsbericht findest du hier: Fitnesstrainer Ausbildung Erfahrung

Fitnesstrainer A und B – der Einstieg in die Karriere

Möchtest Du haupt- oder nebenberuflich fest als Fitnesstrainer arbeiten, dann benötigst Du mindestens die A– oder die B- Lizenz. Dabei schließt die allgemeine Fitnesstrainer Ausbildung schon mit der B Lizenz ab.

Florian Mayer

Besonders beliebt ist zur Zeit, auch auf Grund der zusätzlichen Fachrichtungen,  die Ausbildung zum Fitnesstrainer am Bildungswerk für therapeutische Berufe. Mehr dazu findest du unter: www.btb.info/fintesstrainer-werden

Florian Mayer(Gründer, fitnesstrainerausbildung.info)

Die A Lizenz hingegen erhältst Du für die Fachrichtung Rehabilitationstraining. Eine der beiden Lizenzen – in vielen Fällen sogar beide – sind die Grundvoraussetzung dafür, dass Du als Fitnesstrainer in Deutschland arbeiten darfst.

Inhalte der A- und B-Lizenz

Sowohl die A- als auch B-Lizenz beinhalten eine Reihe sportlicher und therapeutischer Themen, wie etwa:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • das Erstellen von Trainingsplänen
  • sportliche Übungen

Für die A-Lizenz kommen zudem einige Themen aus den Bereichen Massage,  und besondere Trainingsprogramme – z.B für Spitzensportler, Schwangere oder übergewichtige Kunden dazu. Zudem beinhaltet die A-Lieznz noch Themen wie Erste Hilfe,  und die Behandlung von häufigen Sportverletzungen.

A-LizenzB-LizenzC-Lizenz

  • Rehabilitationstraining
  • Training bei orthopädischen & internistischen Erkrankungen
  • Sport in der Schwangerschaft
  • Sport im Seniorenalter

  • Anatomie und Physiologie
  • Sportmedizinische Anamnese
  • Leistungsdiagnostik
  • Ernährungsempfehlungen aus sportphysiologischer Sicht
  • Sportphysiologie
  • Trainingslehre & Methodik
  • Trainingspläne
  • Kommunikation im Fitnessstudio

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Trainings- und Bewegungslehre

Die Fitnesstrainer C-Lizenz lohnt sich nicht!

Eine weitere Lizenz ist die C Lizenz. Bei dieser handelt es sich jedoch ausschließlich um einen Trainer Helfer Schein. Das heißt: Du kannst mit der C Lizenz erste Erfahrungen sammeln und andere Fitnesstrainer unterstützen. Der Schein eignet sich jedoch nicht, um dauerhaft haupt- oder nebenberuflich als Fitnesstrainer zu arbeiten. In diesem Fall solltest Du dich entweder für die A- oder B- Lizenz bzw. für ein entsprechendes Studium entscheiden.


Tipp: Welches Ausbildungsinstitut ist das Richtige für dich? Mach jetzt den Test!


Staatliche Anerkennung der Lizenzen

Entscheidest Du dich dazu, eine Ausbildung zum Fitnesstrainer zu machen, dann musst Du bedenken, dass es sich nicht um eine staatlich anerkannte Ausbildung handelt. Der Beruf ist – anders als der Studiengang – nicht gesetzlich geschützt und es gibt demnach auch keine Grundlagen oder staatlichen Verordnungen im Bereich der Ausbildung.

Die erworbenen Lizenzen akkreditieren zwar dein Fachwissen und werden von fast allen Arbeitgebern im Fitnessbereich vorausgesetzt, sind jedoch keine staatlichen Prüfungen oder staatlich anerkannte Lizenzen, wie Du das vielleicht von anderen Berufen kennst.

Achtung! Vorsicht bei der Wahl der Ausbildungsstätte

fitnesstrainer ausbildung lizenz unterschiede
Aus den oben genannten Gründen ist schnell klar, dass Du vor allem bei der Wahl der Ausbildungsstätte Vorsicht walten lassen musst. Da es keine staatlichen Voraussetzungen oder Verordnungen gibt, können die Lizenzen quasi von jedem vergeben werden. Zudem gibt es keine Vorgaben in Bezug auf den Lehrplan oder Unterrichtsstunden. Ein seriöser Anbieter ist daher besonders wichtig.

Denn: leider gibt es auch viele schwarze Schafe, die nur abkassieren oder keine gute Ausbildung anbieten. Da dies auch bei den Unternehmen bekannt ist, hast Du so mit Pech nachher Probleme eine Anstellung als Fitnesstrainer zu bekommen.

Haltet euch an die hier vorgestellten Anbieter!

fitnesstrainer-lizenzenAm besten machst Du daher deine Ausbildung beim BTB, ILS oder der SGD Darmstadt. Das BTB – Bildungswerk für therapeutische Berufe ist eine anerkannte Institution, bei der Du eine hochwertige Ausbildung bekommst. Darüber hinaus findet die gesamte Ausbildung als Fernkurs statt, sodass Du flexibel und nach deinen Wünschen lernen kannst. Außerdem kannst Du so vielleicht deine Zeit nutzen, um während des Studiums zu arbeiten und Geld für die Ausbildung zu verdienen.

Wichtig: Ein weiteres Qualitätsmerkmal am BTB: Das BTB Bildungswerk kooperiert mit dem Berufsverband DGGP, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V.

Der Fernkurs besteht aus verschiedenen Studienbriefen sowie aus einer Reihe von Pflichtseminaren, bei denen Du praktische Erfahrung sammeln und mit anderen Menschen üben kannst.

Auf Wunsch kannst Du außerdem an einer Reihe freiwilliger Seminare teilnehmen, die deine Kenntnisse noch weiter verbessern und dich auf die abschließende Prüfung zum Fitnesstrainer vorbereiten. Zum BTB sowie zu zwei weiteren Anbietern die ich dir empfehlen möchte geht’s hier lang:


Tipp: Welches Ausbildungsinstitut ist das Richtige für dich? Mach jetzt den Test!


A,B & Personal-Trainer-Lizenz in einem Rutsch!

Zur Zeit bieten dir das BTB Bildungswerk, das ILS und die SGD Darmstadt die Möglichkeit an, die A-, B- und Personal Trainer Lizenz (Medical Fitness) zu sehr günstigen Konditionen in einem Kurs zu absolvieren! Mehr dazu findest du in den kostenlosen Studienbroschüren auf den Webseiten unter:

fitnesstrainer-ausbildung

  • 90% Erfolgsquote
  • Ab 130 Euro /Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 120 Euro im Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Ab 134 Euro im Monat

fitnesstrainer-ausbildung

  • Staatlich geprüft
  • TÜV geprüfte Akademie

fitnesstrainer-ausbildung

  • ab 148 Euro/Monat
  • Inklusive Web based training

Meistgelesene Artikel

Fitnesstrainer Ausbildung Kosten

Ausbildungskosten 
Leider ist die Ausbildung zum Fitnesstrainer nicht kostenlos mehr…

fitnesstrainer Gehalt

Fitnesstrainer Gehalt
Eine der wichtigsten Fragen wenn es um die Ausbildung geht mehr…

Fitnesstrainer Ausbildung

Fitnesstrainer Ausbildung 
Um es auf den Punkt zu bringen: Fitnesstrainer werden mehr…

4.6 (92%) 10 votes